Projekte der 8. Klasse

Plätzchen backen für den guten Zweck. Diese Köstlichkeiten entstanden im Rahmen des Übungsprojekts und können am 19.12. auf dem Weihnachtsmarkt erstanden werden. Der Erlös geht an zwei gemeinnützige Einrichtungen.
Außerschulischer Lernort für den Religions- und Ethikunterricht der 7. und 8. Klasse, war der Eine-Welt-Laden in Murnau.

Im Kunstunterricht beschäftigten sich unsere Nachwuchskünstler mit den Skulpturen der Hilde Würtheim. Sie fertigten selbst interpretierte Bilder zu den Plastiken an. Diese wurde im Schmitterhof ausgestellt und vom Bürgermeister, sowie dem Kunstverein Huglfing wie folgt prämiert:

1. Preis: Lukas        2. Preis: Kevin       3. Preis: Susan

Auf dem Bild sehen Sie einige der Künstlerinnen mit ihrem Klassenleiter und Kunstlehrer. Die Ausstellung war ein besonderes Erlebnis und eine außergewöhnliche Wertschätzung für alle Beteiligten.

Wenn Sie wollen, können Sie die entstandenen Kunstwerke noch bis Februar im Schulhaus besichtigen.

Share by: